Feisclin Clindamycin Gel 1.0G/100G Arlex Tube 30G

20.00

Artikelnummer: MP54 Kategorie:

Beschreibung

Feisclin Clindamycin Gel 1.0G/100G Arlex Tube 30G DARREICHUNGSFORM UND FORMULIERUNG:

Je 100 g enthalten:

Clindamycinphosphat entspricht Clindamycin

1,0 g

Hilfsstoff, c.b.p.

100g

THERAPEUTISCHE HINWEISE

THERAPEUTISCHE INDIKATIONEN: Clindamycin-Phosphat-Gel ist als Hilfsmittel bei der Behandlung von Akne vulgaris indiziert.

PHARMAZEUTISCHE EIGENSCHAFTEN

PHARMAKOKINETIK UND PHARMAKODYNAMIK: Clindamycin hemmt die Proteinsynthese in Bakterienzellen, indem es an die 50S-Untereinheit von Ribosomen bindet.

Clindamycin verändert die Zelloberfläche der Bakterien und verringert die Produktion von Toxinen und bakteriellen Enzymen.

Clindamycin wird nach oraler Gabe fast vollständig resorbiert und erreicht eine Stunde nach einer Dosis von 150 mg maximale Plasmakonzentrationen von 2 bis 3 µg/ml. Das Vorhandensein von Nahrung verringert die Resorption nicht wesentlich. Die Halbwertszeit dieses Antibiotikums beträgt etwa 2,7 Stunden.

Clindamycinphosphat erreicht nach intramuskulärer Injektion Plasmakonzentrationen bis zu 3 Stunden bei Erwachsenen und innerhalb einer Stunde bei Kindern, Werte von 6 µg/ml werden nach einer Dosis von 300 mg und 9 µg/ml nach einer Dosis von 300 mg erreicht. eine Dosis von 600 mg bei Erwachsenen. Während Clindamycin in vielen Flüssigkeiten und Geweben, einschließlich Knochen, weit verbreitet ist, wird es nicht in der Zerebrospinalflüssigkeit verteilt, selbst wenn die Hirnhäute entzündet sind.

Dieses Medikament passiert die Plazentaschranke.

Das Antibiotikum ist zu 90 % an Serumproteine ​​gebunden. Es reichert sich in polymorphkernigen Leukozyten und Alveolarmakrophagen an, die klinische Bedeutung dieses Phänomens ist unbekannt.

Nur 10 % des verabreichten Clindamycins werden unverändert im Urin und geringe Mengen im Stuhl ausgeschieden.Die antimikrobielle Aktivität bleibt jedoch für 5 oder mehr Tage nach der parenteralen Verabreichung im Stuhl bestehen. Der größte Teil des Arzneimittels wird durch Metabolisierung zu N-Dimethylclindamycin und Clindamycinsulfoxid inaktiviert, die mit dem Urin und der Galle ausgeschieden werden.

Clindamycin kann sich bei Patienten mit schwerer Leberschädigung anreichern.

Clindamycin-Phosphat-Gel ist ein Antibiotikum zur topischen Anwendung, das gegen grampositive aerobe Keime (Staphylokokken und Streptokokken) wirkt. Es ist auch wirksam gegen anfällige anaerobe Bakterien.

Die Aktivität von Clindamycin wurde in den Komedonen von Aknepatienten nachgewiesen. Clindamycin hemmt Propionibacterium acnes in vitro.

DOSIERUNG UND ART DER ANWENDUNG

DOSIERUNG UND ART DER ANWENDUNG: Tragen Sie 2-mal täglich eine dünne Schicht Clindamycinphosphat-Gel auf die betroffene Hautpartie auf.

MANIFESTATIONEN UND MANAGEMENT VON ÜBERDOSIERUNG ODER VERSEHENTLICHER EINNAHME

ÜBERDOSIERUNG ODER VERSEHENTLICHE VERSCHLUCKEN: MANIFESTATIONEN UND MANAGEMENT: Es liegen keine Berichte über eine akute Vergiftung aufgrund einer Überdosierung mit Clindamycinphosphat-Gel vor.

PRÄSENTATION

PRÄSENTATIONEN: Schachteln mit 1 Tube mit 30 g.

LAGERUNGSEMPFEHLUNGEN

EMPFEHLUNGEN ZUR LAGERUNG: Bewahren Sie die Tube gut abgedeckt bei Raumtemperatur bis nicht über 30°C und an einem trockenen Ort auf.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Feisclin Clindamycin Gel 1.0G/100G Arlex Tube 30G“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.